Unsere Kursbeschreibung

Gruppenkurse sind eine ideale Ergänzung zum Kraft- und Ausdauertraining an den Geräten.
Doch, wer die Wahl hat, hat die Qual. Unser kleiner Überblick bietet euch eine gute Starthilfe:

Reha-Sport

Ein Bewegungstraining, welches von speziell ausgebildeten Reha-Sporttrainern geleitet wird.

Es handelt sich um ein, vom Arzt verordnetes Sportangebot, das von der Krankenkasse bezahlt wird.

Reha-Sport richtet sich an Personen, die aufgrund gesundheitlicher Beeinträchtigungen nicht im vollen Umfang Sport treiben können. Er eignet sich besonders für Personen mit chronischen Beschwerden am Stütz- und Bewegungsapparat. Mit Krankenkassenübernahme!

BODYPUMP® Les Mills

BODYPUMP® ist ein Ganzkörper-Workout, bei dem der Fokus auf moderater Gewichtsbelastung und hoher Wiederholungszahl liegt. Bei den wissenschaftlich erprobten Bewegungsabläufen und Techniken stehen dir erfahrene Instruktoren zur Seite, die dich ermutigen und motivieren – und das bei großartiger Musik. So erreichst du viel mehr als beim Training alleine! Jede Class ist eine neue Herausforderung. Du verlässt sie motiviert und mit Lust auf mehr.

Rückenschule

Spezielles Training zur Kräftigung der Rückenmuskulatur und Übungen zur Beweglichkeit der Wirbelsäule. Zur Vorbeugung gegen Rückenschmerzen, Verbesserung der Körperwahrnehmung und der Gesamtkoordination, Dehnung integriert.

Two Pack Cycling/Sixpack

In einer halben Power-Stunde schwingen wir uns aufs Indoor-Bike. Ob zur Fettverbrennung, zur Kräftigung des Herzkreislaufsystems, Cycling hält dich fit. Die andere Hälfte des Kurses werden durch gezielte Übungen alle Regionen der Bauchmuskulatur gekräftigt – wir schaffen eine flache muskulöse Bauch-Muskulatur.

Yoga

Entspannung und Sport, innere Ruhe und schweißtreibende Fitness. Beim Yoga bringen wir Körper, Geist und Seele durch körperliche Übungen, Atemübungen und Meditation in Einklang.

Functional Mix

Ausdauer – Beweglichkeit – Kraft – Koordination. Functional Training ist eine Trainingsmethode, bei der verschiedene Muskelgruppen nicht isoliert, sondern, integriert in unterschiedliche Bewegungsmuster, trainiert werden. Durch das Training von Muskelgruppen und deren Zusammenspiel werden komplexe Bewegungen erzeugt. Die Zusammenarbeit, die Leistungsfähigkeit sowie die Funktionalität werden verbessert.

Indoor Cycling

ist ein gruppendynamisches und unheimlich motivierendes Training auf dem Indoor-Bike. Es findet ein Ausdauer- und Verbrennungstraining der besonderen Art statt. Zu motivierender Musik und unter Anleitung werden unter anderem Berge bestiegen und Abfahrten gefahren.

Pilates

Pilates besteht aus einem Mix aus Körperbeherrschung, Atmung und Entspannung. Unabhängig vom Alter und der physischen Kondition kann die Methode von jedem ausgeübt werden. Pilates ist ein körperlich-mentales Training, das darauf ausgerichtet ist, den Körper in seiner Ganzheit zu entwickeln.

Zumba

Zumba bedeutet Tanz und Kräftigung – ein abwechslungsreiches Ganzkörper-Workout. Dank einfacher Tanzschritte kommt jeder schnell mit. Die Hüften kreisen lassen, bis der ganze Körper automatisch mitgeht. Locker bleiben und sich der Musik hingeben. Bei Zumba kommt es nicht auf Perfektion an, sondern auf gute Stimmung und ein angenehmes Körpergefühl. Zumba ist ein bunter Bewegungs-Mix: Schritte lateinamerikanischer Tänze wie Salsa, Samba, Mambo und Merengue bilden die Basis.

Kids Dance (7-11 Jahre)

Auf spielerische Art werden kleine Chorographien in Aerobic und Tanz erlernt.

Die Kinder sollen schon in diesem Alter ihr Rhythmus- und Koordinationsgefühl trainieren.

Bewegungs- und Entdeckungsdrang freien Lauf lassen, sich kreativ austoben und einen Ausgleich zur Schule schaffen, Sozialverhalten und Gruppengefühl fördern, vielseitige Rhythmen schulen das Gehör und die Musikalität, Motorik und Körperwahrnehmung verbessern.